top of page

Hilfe zur sozialen Teilhabe

Aktualisiert: 10. Apr.

Unter sozialer Teilhabe wird die Teilhabe am gesellschaftlichen, sozialen Leben verstanden. Das ein Mensch am Leben in der Gesellschaft teilhaben kann, ist eine wichtige Voraussetzung für die psychische Gesundheit, denn Interaktion und das Gefühl der Zugehörigkeit sind grundlegende Bedürfnisse eines jeden Menschen. Die Heilpädagogische Praxis Kokon bietet für Menschen, deren Teilhabe an der Gesellschaft erschwert und/oder gefährdet ist (bspw. aufgrund von Behinderung, Erkrankungen, seelischer Belastung etc.) Unterstützung an.


Wir bieten Unterstützung in Form von:

  • Einzel-/Kleingruppenförderung

  • Heilpädagogische Gruppen

  • Beratung (Trauerberatung, psychosoziale Beratung, Elternberatung, sexualpädagogische Beratung, Schwangerschaftsbegleitung)

In unseren Einheiten arbeiten wir methodenübergreifend und klientenzentriert.


Für Menschen, denen es nicht möglich ist das häusliche Umfeld zu verlassen, bieten wir unsere Einzelförderung auch als mobilen Dienst an.


Bei Fragen wenden Sie sich gerne unverbindlich und kostenfrei, telefonisch oder per e-mail an unsere Praxis. Wir helfen Ihnen gerne weiter.


100 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hilfe bei seelischen Schwierigkeiten

Die Heilpädagogische Praxis Kokon bietet Hilfe und Unterstützung für Menschen mit seelischen Schwierigkeiten. Anlass für die Unterstützung kann beispielsweiße sein: Seelische Traumata und belastende L

Psychosoziale Beratung

Die Psychosoziale Beratung ist ein Angebot für Menschen, die sich im Alltag belastet fühlen, in einer Krise befinden und/oder Unterstützung in ihrer derzeitigen Lebensphase benötigen. Ziele der psycho

Traumapädagogik

Die Traumapädagogik überträgt Erkenntnisse aus der modernen Psychotraumatologie und Traumatherapie auf die pädagogische und beratende Arbeit mit Betroffenen und deren Umfeld und richtet sich an Mensch

Kommentare


bottom of page